Meerestalks: Gespräche mit echten Meeresexperten

Fünf Meerestalks fanden 2016 in der Hamburger Hafencity statt. Eine Weiterführung dieser Veranstaltungsreihe ist in Vorbereitung.

Termine und Themen im Jahr 2016


November 2016: Prof. Dr. Mojib Latif :

Der Einfluss des Klimawandels auf die Meere

Laut wissenschaftlicher Studien wird der Klimawandel auch das Meer auf vielfältige Weise beeinflussen. Doch welche Auswirkungen sind hier genau zu erwarten? Und wie wird die Veränderung der (Meeres-)Umwelt unser Leben in Zukunft beeinflussen? Prof. Dr. Mojib Latif macht Sie mit dem aktuellsten Stand der Forschung vertraut.

Herr Prof. Dr. Mojib Latif leitet als Meteorologe und Klimaforscher die Forschungsbereiche Maritime Meteorologie sowie Ozeanzirkulation und Klimadynamik des GEOMAR Helmholtz Zentrums für Ozeanforschung in Kiel. 2015 gewann er den Deutschen Umweltpreis.

 

Dezember 2016: Dr. Oliver Coleman:

Wie viele Arten verlieren wir durch den Klimawandel? Stand der Biodiversitätsforschung

Klima ist einer der wichtigen Faktoren, welche die Biodiversität und ihre Entwicklung prägen. Der Klimawandel wird also zwangsweise Auswirkungen auf die Flora und Fauna haben, auch auf die im Meer. Dr. Coleman wird erläutern, wie sich der Klimawandel auf verschiedene Meeresbewohner auswirken wird.

Dr. Charles Oliver Coleman ist Kurator im Leibniz-Institut für Evolutions- und Biodiversitätsforschung im Naturkundemuseum in Berlin und betreut dort die Ausstellungen Krebse und Einzeller.

 

Oktober 2016 Kapitän Gerhard Lickfett:

Mit Wind und Wellen: Einblicke in das Leben auf See

Segelschiffskapitän Gerhard Lickfett verbrachte den größten Teil seines Lebens auf See und hat auf seinen zahlreichen Segelreisen so manches Abenteuer erlebt. Er lässt uns an einigen seiner Geschichten teilhaben und diskutiert mit dem Publikum seinen Bezug zum Meer.

Kapitän Gerhard Lickfett ist einer der erfahrensten Kapitäne von Segelschiffen weltweit. Er navigierte u.a. die Sea Cloud II, das zu dieser Zeit größte Segelschiff der Welt.

 

September 2016 Prof. Dr. Dieter Hanelt :

Multitalente aus dem Meer: Wie durch die Nutzung von Algen aus Abgasen zukunftsweisende Produkte entstehen

Algen haben das Potenzial, wie ihre Artgenossen an Land CO2 aus der Atmosphäre zu binden und in Sauerstoff, Zucker und Biomasse zu verwandeln. Diese kann dann beispielsweise zur Energiegewinnung und zur Herstellung zukunftsweisender Produkte genutzt werden. Prof. Dr. Hanelt erläutert in seinem Vortrag Möglichkeiten und Grenzen sowie den aktuellen Stand seiner Forschung.

Herr Prof. Dr. Hanelt ist stellvertretender Direktor des Biozentrums Klein Flottbek der Universität Hamburg und Leiter der Abteilung aquatische Ökophysiologie und Phykologie. Er beschäftigt sich u.a. mit Algen als Ressource zur Biomasseproduktion und zur Gewinnung weiterer Produkte.