Kommt zum Greenme Filmfestival nach Berlin. Dort gibt es jede Menge ausgezeichneter Filme über Ozeane von renommierten Filmemachern und Beiträge von ausgewiesenen Experten. Es lohnt sich! Auch Frank Schweikert von der Deutschen Meeresstiftung moderiert ein Symposium. Hier könnt ihr euch den Trailer dazu ansehen. Und hier geht es zur Webseite des Greenme Festivals. Unter allen Likes auf unserer Facebook-Seite verlosen wir zwei Tickets für Samstag, den 30.1.  Schickt uns einfach auf der Facebook-Seite eine Nachricht, dass ihr hinkommen wollt.

Prof. Dr. em. Hartmut Grassl (Jahrgang 1940), langjähriger Direktor des Max-Planck-Institutes für Meteorologie und Direktor des Weltklimaforschungsprogramms in Genf. 1999 kehrte Hartmut Graßl nach Hamburg zurück und übte bis
zu seiner Emeritierung 2005 weiterhin seine Funktionen als Professor an der Universität
Hamburg und als Direktor am Max-Planck-Institut für Meteorologie aus.

Dr. Cornelia E. Nauen ist Meeresforscherin und engagiert sich seit Jahrzehnten im Meeresschutz durch ihre Beteiligung an politischen Entscheidungsprozessen und Unterstützung für verschiedene Forschungsprojekte zur aquatischen Biodiversität und Meeresverschmutzung. Heute ist sie Präsidentin von Mundus maris.

– Wissenschaft und Kunst für Nachhaltigkeit, einer Non-Profit-Organisation für die Meere.

Gesine Meissner ist Politikerin und seit 2009 Mitglied im Europäischen Parlament und Präsidentin der Intergroup Seas, Rivers, Islands and Coastal Areas. Sie setzt sich leidenschaftlich für die nachhaltige Entwicklung der Meere ein.