• Umweltministerium, Workshop, Festival der Zukunft
2706, 2016

Meeresstiftung diskutiert auf Festival der Zukunft die Probleme der Ozeane

27.06.2016|Allgemein, Artenschutz, AusgebeuteteHochsee, BedrohteLebensräume, Fischwilderei, Hochseeregierung, HochseeSchutzgebiet, Kalender, Klimawandel, OceanControlling, Plastikmüll, SDG14, Überfischung|

Vom 10.09.2016 bis zum 11.09.2016 feiert das Bundesumweltministerium sein 30 jähriges Bestehen. Die Deutsche Meeresstiftung übernimmt einen Workshop über die Sichtweise auf die großen Probleme der Meere.
  • Prof. Töpfer, ehemaliger Umweltminister und Executivdirektors des Umweltprogramms der vereinten Nationen auf dem parlamentarischen Abend
1105, 2016

Klaus Töpfer fordert in Berlin sofortiges Handeln für die Meere durch Gesellschaft und Wirtschaft.

11.05.2016|Allgemein, AusgebeuteteHochsee, BedrohteLebensräume, Hochseeregierung, HochseeSchutzgebiet, Klimawandel, OceanControlling, SDG14, Überfischung|

"Die Zeit sich um die Ozeane zu kümmern ist jetzt" sagte Prof. klaus Töpfer als früherer Executivdirektors des Umweltprogramms der vereinten Nationen im Rahmen eines parlamentarischen Abends des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ)
  • Wissenschaftsjahr, Bundesregierung, Meere Ozeane
1105, 2016

Die MS-Wissenschaft ist am 13. Mai im Hafen Hamburg, danach in Geesthacht

11.05.2016|Allgemein, Artenschutz, AusgebeuteteHochsee, HochseeSchutzgebiet, Kalender, Klimawandel, Plastikmüll, SDG14, Überfischung|

Am Freitag, 13. Mai 2016 mit Prof. Dr. Detlef Stammer, Experte für Meeresspiegelanstieg und die Folgen des Klimawandels in den Ozeanen. Führungen: Täglich um 17 Uhr und um 11 Uhr.
  • Meeresstiftung Meeresabend Köln mit Partner Wissenschaftsjahr Bundesregierung
2904, 2016

Der erste „Meeresabend NRW“ in Köln am 14. Juni

29.04.2016|Allgemein, BedrohteLebensräume, Hochseeregierung, Kalender, Klimawandel, Plastikmüll, SDG14, Überfischung|

Um den gegenseitigen Austausch zwischen verschiedenen Akteuren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft insbesondere in Nordrhein-Westfalen zu ermöglichen, veranstaltet die Deutsche Meeresstiftung in Kooperation mit dem Cluster Umwelttechnologien.NRW und dem Colabor den ersten Meeresabend NRW in Köln.
2104, 2016

Grausam und trostlos – Klimawandel und El-Niño führen zu Korallen-Massensterben

21.04.2016|Allgemein, Artenschutz, BedrohteLebensräume, Klimawandel|

Dramatischer Zustand eines der gesündesten Korallenriffe der Welt nach dem El-Niño 2015/2016: 80 % der Korallen sind tot, 15 % gebleicht, 5 % lebendig